Mai
29
Sonntag

PIMP YOUR MIX – workshop III - Bitte beachte die Aktions- und Kombipreise.

PIMP YOUR MIX – workshop III - ACHTUNG: dieser workshop hat max. 5 Teilnehmer und ist bereits ausverkauft

Du hast schon einige Erfahrung im Live-Mix, aber möchtest Deine Arbeitsweise optimieren und Deinem Sound den letzten Schliff geben?

Du hast an den vorangegangenen workshops I & II teilgenommen, oder hast bereits erste eigene Erfahrungen im Live-Mix gesammelt. Du suchst Tipps, um Deinen Workflow weiter zu optimieren, um Deinen Mix so noch transparenter zu gestalten und ihm Transparenz und Brillanz zu verpassen.

VORAUSSETZUNGEN

Teilnahme an den workshops - SOUND BASICS​und WE GO LIVE oder Kenntnisse und erste eigene Erfahrungen bei:

- der Bedienung eines digitalen Mischpultes
- der Dynamikbearbeitung akustischer Signale
​Sehr gut, aber nicht zwingend voraussetzend zur Teilnahme wäre, wenn Du schon einige Shows selbst gemischt hast. Du solltest Deine Hausaufgaben im Vorfeld unseres Treffens unbedingt gemacht haben.

WAS DIR DER WORKSHOP BRINGT​

- Du vertiefst Deine Mix-Kenntnisse aus WE GO LIVE und wendest - - Dein in SOUND BASICS erworbenes Wissen sicher an
- Du bereitest Deinen FOH-Mix selbstständig vor
- Du lernst den Sinn und Einsatz von SUB-Gruppen- und Matrix-Mischungen kennen
- Du bringst mit Leveling, Panning, Reverb & Delay Transparenz in - Deinen Mix und verleihst ihm mit Dynamics den nötigen Druck
- Du führst einen virtuellen Soundcheck durch
- Dein Mix-Ergebnis nimmst als Audiofile* mit nachhause
- Du erhältst für Deine Teilnahme ein Zertifikat​
Bei diesem Workshop arbeiten wir mit Live-Video-Multitrack-Sessions verschiedener professioneller nationaler und internationaler Interpreten.

* Vergiss nicht einen USB-Stick zur Speicherung Deines Mix-Ergebnisses mitzubringen.

​KURZ & KNAPP

max. 5 Teilnehmer
Kursdauer 5 Stunden
Teilnehmerzahl max. 5
für alkoholfreie Pausengetränke & Snacks ist gesorgt

Noch mehr Informationen über nachfolgenden Link

Mai
28
Samstag

WE GO LIVE – workshop II - Bitte beachte die Aktions- und Kombipreise.

WE GO LIVE – workshop II - ACHTUNG: dieser workshop hat max. 10 Teilnehmer

Du wolltest schon immer bei einer Live-Band am Mischpult stehen und eine Show mischen?

Du hast bereits an workshop I teilgenommen oder etwas Erfahrung im Live-Mix, dann bist Du hier genau richtig. Dieser Workshop geht weiter in die Tiefe und führt Dich zum Ernstfall, denn Du kannst an's Pult.

VORAUSSETZUNGEN:

Teilnahme am workshop I - SOUND BASICS​ oder Grundkenntnisse in:
- Mikrofonierung gängiger Instrumente einer Band
- der Bedienung analoger/digitaler Mischpulte
- den Wirkungsprinzipien von EQ, Compressor und Gate
Du musst bisher noch keine Show selbst gemischt haben, aber Du solltest genau das vorhaben, um an workshop II teilzunehmen.

WAS DIR DER WORKSHOP BRINGT

- Du setzt Deine SOUND BASICS in die Praxis um
- Du liest, verstehst und erstellst den Tech Rider einer Band
- Du planst die Kanalbelegung für einen Live-Mix und setzt ihn anschließend analog und digital um
- Du verkabelst eine Bühne und sorgst mit den richtigen Mikrofonen und DI-Boxen dafür, dass alle Signale zum Mischpult gelangen
- Du erfährst die Grundlagen des Monitormix und entzerrst eine Floor-Wedge selbst
- Du machst einen Soundcheck auf einem analogen und digitalen Mischpult und lernst so die Unterschiede beim Umgang mit dem Gain-Regler kennen
- Du erhältst für Deine Teilnahme ein Zertifikat

Bei diesem Workshop arbeiten wir im ersten Teil in kleinen Gruppen an wechselnden Praxis-Stationen, bevor es anschließend tatsächlich zur Arbeit mit einer Live-Band kommt.

​KURZ & KNAPP

  • max. 10 Teilnehmer
  • Du arbeitest mit einer echten Liveband | Olli Stone Trio
  • Kursdauer 8 StundenTeilnehmerzahl max. 10
  • für alkoholfreie Pausengetränke & Snacks ist gesorgt

Noch mehr Informationen über nachfolgenen Link

Mai
27
Freitag

SOUND BASICS – Tontechnikworkshop - Bitte beachte die Aktions- und Kombipreise.

SOUND BASICS – workshop I
Du interessierst dich für Tontechnik und wolltest schon immer wissen, was dazu gehört ein Tontechniker zu sein?

Du hast Dir bereits erste Kenntnisse zum Thema angeeignet, oder auch noch nicht. Du hast schon jede Menge Bücher und Fachzeitschriften gelesen oder nächtelang Tutorial-Videos geschaut. Aber irgendwie hast Du's bisher noch nicht an's Pult geschafft oder bist mit Deinen bisherigen Mix-Ergebnissen nicht zufrieden. Vielleicht willst Du auch einfach nur wissen, wozu ein Tontechniker überhaupt gebraucht wird und was er den ganzen Tag (und oft die Nacht) lang tut.

VORAUSSETZUNGEN

​Du solltest 8 Stunden Zeit mitbringen
Du hast auf jeden Fall Interesse mehr über das Thema zu erfahren
Du bringst vielleicht konkrete Fragen mit
Du solltest den Mut aufbringen diese auch zu stellen
Du willst wissen, was vor, während und nach einer Show zu tun ist
Du musst jedenfalls noch nicht unbedingt selbst an einem Mischpult "geschraubt" haben, um an workshop I teilnehmen zu können.

WAS DIR DER WORKSHOP BRINGT

Du machst einen kurzen Ausflug in die Geschichte der Tontechnik
Du erhältst Überblick über alle Aufgaben des Tontechnikers
Du erfährst was es mit der Akustik und den Problemen, die sich daraus gerade bei Konzerten in kleinen Clubs oder Kirchen ergeben, auf sich hat
Du lernst die verschiedensten Mikrofone live kennen und erfährst warum es so viele unterschiedliche Typen gibt
Du durchstreifst die gesamte Signalkette der Tontechnik
Du erfährst, welche Rolle Post und Pre am Mischpult spielen
Du erhältst für Deine Teilnahme ein Zertifikat
Dieser Workshop bietet Dir nicht nur die Gelegenheit die vielen tontechnischen Gerätschaften mit multimedialer Unterstützung kennen zu lernen - NEIN - Du kannst selbst probieren und eigene praktische Erfahrungen beim Umgang mit der Tontechnik sammeln.

KURZ & KNAPP

Kursdauer 8 Stunden
Teilnehmerzahl max. 20
für alkoholfreie Pausengetränke & Snacks ist gesorgt

Noch mehr Informationen über nachfolgenen Link

Mai
21
Samstag

Liederbuch und die Hupfauf Folks wandern mit Euch im romantischen Muldetal

Bitte melde Dich über den Button "Ticket kaufen" zur Teilnahme an dieser kostenlosen Veranstaltung an.

Unsere nunmehr 5. musikalischr Wandertag führt uns wieder ins romantische Muldental, in das 1241 erstmals urkundlich erwähnte Städtchen Wolkenburg.

Breits bei der Anreise über Waldenburg erfreut uns schon der Blick auf das auf einem Felsen stehende Schloss Wolkenburg. Unmittelbar neben dem Schloss befindet sich mit St. Mauritius, eine der schönsten klassizistischen Dorfkirchen Sachsens. Hier treffen wir uns und startet unsere Wanderung, die uns zunächst durch den Schlossgarten hinunter zur Zwickauer Mulde führt. Nachdem wir diese überquert haben geht es mit einem kurzen kernigen Anstieg hinauf zum Hauboldfelsen. Die Mühen des Anstiegs werden mit einem großartigen Blick auf Schloss und Kirche belohnt. Wir wandern weiter auf der gewonnen Höhe durch einsame Landschaften und queren später die Autobahn A72. Von da an sind es nur noch wenige Minuten bis zur im Tal gelegenen schönen Gaststätte „Zur Lochmühle“. Gegen 12.30 Uhr werden wir uns dort stärken und anschließend ins romantische Muldental hinab wandern. Über eine Hängebrücke überqueren wir wieder die Mulde und laufen im Einklang mit der Natur Richtung Wolkenburg zurück.

Wie schon gewohnt, begleiten uns die Folks von Hupfauf und andere Musikanten auf unserer Wanderung. Es wird also Gelegenheit zum Mitsingen, Mitmusizieren und natürlich viel Zeit für Gespräche geben.

Wir freuen uns auf Euch und bitten um Anmeldung zur natürlich kostenlosen Teilnahme, um uns auf die zu erwartende Teilnehmerzahl einstellen zu können.

Anreise : 09212 Limbach-Oberfrohna Am Schloss 2, bei der Anfahrt zum Parkplatz links an der Kirche vorbei

Treffen : ab 10:00 Uhr Parkplatz Dorfkirche

Start : 10.30 Uhr Parkplatz Dorfkirche

Mittagsrast: ca. 12:30 Uhr Gaststätte "Zur Lochmühle"

Tourlänge : rund 10 km, größere Pause und Mittagessen bei Tourhälfte
Ausrüstung : Trittsicheres und festes Schuhwerk

Tourende : ca. 15.30 Uhr

Tipp : Nach unserer Wanderung sind verschiedene Optionen, wer Lust hat, möglich
- Besuch Schloss geöffnet 14.00 – 17.00 Uhr ( Eintritt 4,00 Euro)
- Der Schlossgarten überrascht mit Skulpturen und tollen Aussichten
- 2 kleine Cafes laden im Ort zum Verweilen ein

Mai
18
Mittwoch
KonzertBluesRockSoul/Funk/Gospel

Bywater Call

Blues, Gospel und Southern Soul

Bywater Call aus Toronto haben die unabdingbaren Qualitäten, nach denen Liederbuch sucht.
Wie aus der Tedeschi Trucks-/Marcus King-Schule kommend, haben sich die Klänge ihrer Musik bei ihrem Sound-Barbara-Debut-Auftritt in unsere Ohren geschmeichelt. Blues, Gospel und Southern Soul bekommt man am besten mit ein wenig Slide-Gitarre und einem süßlich-rauen Stimmvolumen präsentiert - und Bywater Callbedienen diese Notwendigkeiten auf vielfältige Weise durch das Zutun von Meghan Parnell und Dave Barnes. Letzterer vermag es, seine Gitarre klingen zu lassen, als sei sie in den Wassern des Tennessee-River geboren worden, genau da, wo er durch Muscle Shoals fließt. Und Megahn, Meghan ist das Band zwischen Janis Joplin und Susan Tedeschi, indem sie ihr ganzes Herz in jede einzelne gesungene Silbe legt.

Mai
16
Montag
KonzertRockPopHYBRID-Konzert

Smokey Brights

Indie-Pop (USA)

Die Indiepopband „Smokey Brights“ kommt 2022 zu uns.Zeit wird es, denn Aufmunterung und Unterhaltung kann man nach, zwischen und vor diversen Lockdowns,immer gut brauchen. Mit ihrem Feelgodpop lässt das Indie-Quartett jeden jede Sorge für ein paar Minuten vergessen. Denn hier steht gute Laune am Programm – nicht, weil Smokey Brights keine ernsten Themen hätten, sondern weil sie mit einer gewissen Ironie damit jonglieren. In ihrem bald erscheinenden Album „A wave is a gift“ besingen sie das Positive an Negativem. Also alles Schlechte hat auch sein Gutes. Man muss nur wissen, wie man es findet. Und wenn – frei interpretiert – die Coronavirus-Pandemie die Welle ist und das neue Album der Smokey Brights das Geschenk ist, dann muss man dem Titel einfach schmunzelnd und bejahend zustimmen. Dieses Album ist monumental gut und stimmig. Bittersüß, schön und auch irgendwie witzig. Genau so könnte man auch den Sound der 4 jungen Talente aus Washington beschreiben, die mit ihrer Musik schon ordentlich Staubaufgewirbelt haben.Es ist schwer, nicht zu hören, dass einige große internationale Vorbilder als Inspiration dienen, aber aben nur als Inpiration. Smokey Brights klingen wie eine frische, abgeklärte Version von Metronomy und Tame Impala. Sorglos, aber doch nachdenklich, simpel, aber sehr verspielt, direkt, aber äußerst deep.Gelegenheitstänzer und Goldkehlchen müssen diese Band einfach live sehen.

Mai
15
Sonntag
KonzertRockPopSingersongwriterFolk/Weltmusik

Lieder für den Frieden

Benefizkonzert mit Hawks & Dove, Bunte Hunde, Trio Rubino

HINWEIS: Dieses Konzert übertragen wir in unseremYouTube-Kanalauch als Livestream und Du kannst kostenlos zusehen.

Hawks & Dove haben zwei Studio-CD´s mit z.T. eigenen Songs aus der Feder von Frank Günther veröffentlicht. geführt. Außerdem spielen sie Lieder von Neil Young, Gerhard Gundermann, Madison Violet und Heather Nova.

BUNTE HUNDE fühlen sich keinem bestimmten musikalischen Stil verpflichtet. Leises und Besinnliches wechselt sich mit Lautem und Forschem ab, ohne die gesungenen oder gesprochenen Texte aus dem Vordergrund zu verdrängen. Bei BUNTE HUNDE gib es noch Botschaften, die nicht belehren oder anweisen, die Zuhörer aber zum Nachdenken anregen wollen. BUNTE HUNDE sind nicht schwarz, nicht rot, nicht grün, nicht gelb und schon gar nicht braun und trotzdem bekennen sie in ihren Liedern Farbe, so bunt wie das Leben. Mit akustischer & elektrischer Gitarre, Gambe, allerlei Schlagwerk, Bass, Saxonet und einem aus der Göltzsch gefischten Waschbrett sorgen sie für musikalische Couleur. Und mit ihren Texten bellen sie nicht nur. NEIN - wenn´s sein muss können sie auch beißen.

TRIO RUBINO steht für peppige italienische Canzonen und englische Songs aus Renaissance und Barock, dazu kommen noch instrumentale Tänze sowie deutsche Volkslieder und die ein oder andere Opernarie.

Mila Zinchenko wird die Ukraine musikalisch vertreten. Sie war Kantorin derUkrainisch-Lutherischen Kirche in Kiew. Mit Unterstützung Zwickauer Musiker wird sie einen eigenen musikalischen Beitrag mit bekannten ukrainischen Liedern, aber auch Titeln in deutscher und englischer Sprache darbieten. Als Überraschungsgast steuert Uliana aus Sumy einen Titel bei.

Mai
12
Donnerst.
KonzertSingersongwriter

LÜÜL DUO

Der stille Tanz - Lüül: Gesang, Gitarre, Banjo, Ukulele Kerstin Kaernbach: Geige, Bratsche, singende Säge, Theremin, Flöte, Gesang

Die neue - im März 2022 erschienene CD „Der stille Tanz“ - steht im Fokus. In diesen Songs hat Lüül das dramatische Zeitgeschehen eingefangen und persönlich reflektiert. „Die Welt Hält an“, „Ich bin die Freie Rede“ wurden schon vorab veröffentlicht, „Verbrannte Erde“, aber auch das hippieeske „Love, Peace, Beat“ und weitere Lieder sind zu diesem Thema entstanden.

Die Stücke wurden alle von Lüül im Alleingang entwickelt und erst im Studio mit vielen Gastmusikern, Bläsern und Sängern eingespielt und veredelt. So entstand ein Zeitdokument, das das Hier und Jetzt auf persönliche Art widerspiegelt. Daneben gibt es auch Rückblicke in sein bewegtes, abenteuerliches Leben, an denen er uns jetzt teilhaben lässt.

Live werden natürlich auch Lüül Klassiker wie „Verliebt in Du“, „Untergang“ oder „Mach das Leben schön“ und andere zu hören sein.

Lüüls Songs begeistern durch musikalische Vielfalt und mitreißenden Charme. Das ist eigenwillig und authentisch, und wird mit Berliner Chuzpe präsentiert. Souverän gelingt Lüül der Spagat zwischen Tiefgang und Humor, Alltags-Wahnsinn und bewegenden Momenten. Das ist vor allem gute Unterhaltung!

50 Jahre Musikgeschäft, von den Krautrockbands Agitation Free und Ash Ra Tempel über Nico, Neuer Deutscher Welle und den 17 Hippies - da hat einer was zu erzählen. Beziehungskisten, Zeitkritisches und Alltägliches fasst Lüül in Worte und setzte sie mit angerauter Stimme ausdrucksstark in Szene. Das hat einen guten Schuss Nachdenklichkeit und Melancholie, ist meist lässig, lädt oft aber auch zum Tanzen ein. Eine Lebensweise in Liedern.

Mai
07
Samstag
KonzertFolk/Weltmusik

Saitenspiel und Bandamora

Folcolor – 20 Jahre Saitenspiel

HINWEIS: Wir zeichnen dieses Konzert in Bild und Toin auf und Du kannst es ab 08.Mai 2022 in unserer Videothek ansehen.

Seit nunmehr 20 Jahren folkt die Band „Saitenspiel“ in Zwickau, probt unter dem Dach des Robert-Schumann-Konservatoriums (KON), spielt drinnen und draußen handgemachte Musik in lebendigen Arrangements. Am Samstag, 7. Mai 2022 gibt es zum Jubiläum ein Konzert mit dieser Band und Bandamora aus Chemnitz als Freunde und Gäste. Es werden auch ehemalige Bandmitglieder erwartet. Der Abend wird kraftvoll und zart, leise und laut mit Liedern und Tänzen aus der Welt und eigenen Songs.

Der Folkverein Chemnitz e. V. mit dem Tanzkreis Chemnitz hat sich die Bewahrung, Pflege und Weiterentwicklung traditioneller Folk-Weisen aus aller Welt mit Tanz, Musik und Gesang auf die Fahnen geschrieben. Seit den Anfängen 1989 haben sich mittlerweile nicht weniger als 200 Tänze aus knapp 50 Ländern und vier Kontinenten im Repertoire angesammelt. Seit 1998 spielt die Band Bandamora zum Tanz auf. Als Gast von Saitenspiel erklingt eine kleine Auswahl rhythmisch-musikalischer Kostbarkeiten vor allem südost- und mitteleuropäischer Herkunft.

Mai
02
Montag
KonzertPopSoul/Funk/GospelSingersongwriterHYBRID-Konzert

Ann Vriend

Neo-Soul und nachdenklich roots-orientierter Singer-Songwriter-Pop

Ann Vriend, kurz AV, ist eine Künstlerin, auf die das mittlerweile überstrapazierte Wort "Ausnahmesängerin" im vollen Maße und besten Sinne zutrifft: Die aus Edmonton, Kanada stammende Ann Vriend verfügt über eine derart expressive, kraftvolle, soul-getränkte Stimme, dass jede andere Bezeichnung eine Untertreibung wäre. Auf ihrem brandneuen Album mit dem Titel "EVERYBODY MATTERS" beweist AV, deren Musik zwischen groovendem Neo-Soul und nachdenklich roots-orientiertem Singer-Songwriter-Pop ein ganz eigenes Sounduniversum erschafft, ihre überragende stimmliche Präsenz und kompositorische Finesse.

In den vergangenen Jahren Monaten ist AV in Kanada, Japan, Australien, Schottland, Deutschland, Österreich, Belgien und den Niederlanden aufgetreten. Beinahe schon legendär ist AV live für ihren charmanten Umgang mit dem Publikum sowie ihren stets begeistert aufgenommenen, selbstironischem kanadischen Humor (durchzogen von mehr oder weniger desaströsen Versuchen, sich auf Deutsch zu verständigen). So hat es AV geschafft, live vor kleinem Publikum, großen und sehr großem Publikum zu spielen - und dabei sowohl das „Mädchen von Nebenan“ zu verkörpern, als auch mit ihren emotionsgeladenen, stimmgewaltigen Performances Begeisterungsstürme zu entfachen.

Diese Veranstaltung wird gefördert von:

Filter:

Deine Cookie-Einstellungen wurden gespeichert.