Apr
04
Samstag

Sonido del Mundo - Gitarrenzauber

Er steht allein auf der Bühne und entfacht ein orchestrales Feuerwerk (MDR) Die Konzerte von Vicente Patíz sind mitreissende Performance und Balsam für das Herz. Auf über 1700 Konzerten rund um den Globus hat der Multiinstrumentalist sein außerordentliches Können bereits präsentiert und in den letzten fünf Jahren über 100000 Menschen mit seiner Musik in den Bann gezogen. Seine Klanglandschaften sind vielfach preisgekrönt, die nunmehr 10 veröffentlichten Instrumentalalben erfreuen sich fünfstelliger CD Verkäufe und begeisterter Kritiken – und die Reise geht weiter. Mit seinem neuen Programm Alegria präsentiert er einen bezaubernden Mix aus Melodie und Lebensfreude. Vicente Patiz schafft mit Gitarren, Didgeridoo, Low Whistle, Percussion und 42-saitiger Harfengitarre Klangwelten, die von Flamenco bis Jazz und Weltmusik reichen. Mit charmantem Entertainment versteht es der Künstler, sein Publikum zu fesseln. Er entführt an die Traumstrände des Mittelmeeres, lässt den Zauber der Wüste erklingen, beschreibt die atemberaubenden Naturgewalten in Tibet, Australien oder des Amazonasgebietes und holt das Meer ins Konzert. Patíz entlockt Gitarren zauberhaftes, ob er sie streichelt oder feurig zelebriert, sie singen lässt oder mit einer Nagelfeile bearbeitet, um Dschungelklänge zu zaubern. Was bleibt ist einfach nur Staunen.

Sitzplatzkonzert

Tickets auch in allen Freie-Presse-Shops in Ihrer Nähe oder im Onlineshop unter www.freiepresse.de/meinticket Freie-Presse-Shops: www.freiepresse.de/vorort

Das Konzert wird auf Samstag, den 27.6.2020 verschoben. Bereits erworbene Tickets behalten ihre Gültigkeit.

Apr
03
Freitag
KonzertSingersongwriterFolk/Weltmusik

The Young Folk + Sarah Jane Scouten

Folk aus Kanada

The Young Folk haben ihre Tournee wegen das Corona-Virus abgesagt.

Die dreifach für den Canadian Folk Music Award nomonierte Sarah Jane Scouten bietet eine einzigartige Mischung aus Vintage-Folk und Country mit modernen Sounds und Themen. Sarah Jane ist von nordamerikanischer und britischer Volksmusik beeinflußt. Jahrelang suchte sie nach Quellen der Folksmusic auf Vancouver Island bis hin zu nächtlichen Old-Time-Jam-Konzerten in West Virginia und den Liedermachern von Nashville. Der nächste Einfluß war die Musik aus Louisiana und schottischer Folk.

Wir versuchen das Konzert im Herbst 2020 nachzuholen. Bereits erworbene Karten können in den entsprechenden VVK-Stellen rückgetauscht werden.

Liebe Freunde der Livemusik,

Liederbuch hat in den letzten Tagen 14 Veranstaltungen abgesagt. Weitere werden folgen. Natürlich erstatten wir bereits gezahlte Eintrittspreise zurück.

Was für Konzertbesucher traurig ist, stellt eine existenzielle Bedrohung für unsere geliebte Kulturnische dar, denn im Gegensatz zu den ganz wenigen „dicken Fischen“ des Musikbusiness haben unsere Künstler und Agenturen oft nicht die Rücklagen um einen möglicherweise drohenden monatelangen Verdienstausfall abzupuffern. Auch die Möglichkeiten der kurzfristigen Kompensation sind begrenzt bis nicht vorhanden. Zum Teil wurden begonnene Tourneen abgebrochen (US Rails, Irish Spring). Die entstandenen Kosten (Flüge, Mietwagen, Werbung) konnten nicht eingespielt werden. Unser Verein hatte auch bereits Ausgaben für Werbung und VVK, die nicht refinanziert werden können.

Wer in der Lage und Willens ist, unser Künstler und unseren VEREIN ZU unterstützen, kann sich gern an der folgenden Aktion beteiligen www.ticketbehalten.de#AktionTicketBehalten

Behaltet Eure Tickets aus dem Vorverkauf und spendet den Betrag damit symbolisch an die Künstlerinnen und Künstler. Wir teilen dann den Betrag in drei Teile für Künstler, Agentur und UNSEREN VEREIN ALS VERANSTALTER. Auf Wunsch stellen wir gern eine Spendenquittung aus.

Wir freuen uns über Euer Einverständnis und Eure Spendenbereitschaft. Wer sich nicht in der Lage sieht zu spenden, braucht nichts zu unternehmen.

Andreas Voigt

Vereinsgeschäftsführer

Mär
31
Dienstag
KonzertRockPopSingersongwriterFolk/Weltmusik

The Family Crest

Barock-Pop/ Orchester-Indie-Rock-Band aus San Francisco

The Family Crest – das Baby – eine der größten Orchestral Indie-Hoffnungen unserer Zeit, machen Musik, die dich groß fühlen lässt. Aus einem Nebenprojekt, um ein paar Sounds auszuprobieren, begann der vielseitig begabte McCormick (Multiinstrumentalist, Songwriter, Sänger) gemeinsam mit John Seeterlin (Gründungsmitglied & Bass) seine Vision in ein paar Megabytes konzentriert zu verpacken. The Family Crest haben übrigens mit Sicherheit mehr Mitglieder als deine Garagenband, nämlich 500. Ja, hier geht es ums Gemeinsame. Um Stimmungen und Charaktere einzufangen. Um die Musik einfach sprechen zu lassen. Natürlich sind diese 500 Bandmitglieder keine ständigen Begleiter. LIVE spielen sie „lediglich“ zu siebt. Also trotzdem fast doppelt so viele, wie in deiner Garagenband.

Ihr neues Werk „The War Act II“ erscheint noch diesen Frühling. Und dieses Stück Presswerk hat sich mit Gold und Silber gewaschen. Jeder Song eine Reise, jeder Song eine andere Stimmung – musikalisch & leibhaftig. In „I Sleep With Windows Open“ beschreiten die 7 alle Wege quer durch die Genrebank. Epischer Kirchenchor trifft Militärmarsch trifft Cliffhanger. Gut, dass auf „The War Act II“ so ziemlich alles für so ziemlichen jeden und jede dabei ist. Aber am besten hörst du dir das gemeinsam mit deinen Garagenband-Kollegen selbst an. Wo? Natürlich in Lichtentannes St.Barbara.

Mär
30
Montag

LIS NOIR im Livestream Konzert

Irgendwie ist Alles zu Irgendwas gut und so brachte uns die CORONA-Isolation auf die Idee Konzerte als Livestream zu übertragen.

Gesendet wird direkt von der Kulturinsel aus Kirchberg. Wir plaudern mit Anja Roocke, der Macherin der Kulturinsel und nebenbei eine der Meisterköche, die unsere Liederbuch-Künstler verwöhnen. Es gibt Livemuisk von den Murmelmädchen, Ihr erhaltet die neuesten Infos zum Liederbuch-Konzertkalender und zum Schluss gibt’s noch einen kleinen Rückblick auf die Bühne der SOUND BARBARA.

Mit dieser Aktion wollen wir Euch nicht nur die Zeit während der Isolation vertreiben, nein wir bitten Euch damit auch einen Beitrag zur Linderung der wirtschaftlichen Folgen von CORONA zu leisten.

Was für Konzertbesucher traurig ist, stellt eine existenzielle Bedrohung für unsere geliebte Kulturnische dar, denn im Gegensatz zu den ganz wenigen „dicken Fischen“ des Musikbusiness haben unsere Künstler und Agenturen oft nicht die Rücklagen um einen möglicherweise drohenden monatelangen Verdienstausfall abzufedern. Auch die Möglichkeiten der kurzfristigen Kompensation sind begrenzt bis nicht vorhanden. Zum Teil wurden begonnene Tourneen abgebrochen (US Rails, Irish Spring). Die entstandenen Kosten (Flüge, Mietwagen, Werbung) konnten nicht eingespielt werden. Unser Verein hatte auch bereits Ausgaben für Werbung und VVK, die nicht refinanziert werden können.

Wer Willens und in der Lage ist, unsere Künstler, Agenturen und unseren Verein mit einer Spende zu unterstützen, kann uns gern über den Link zum Kartenkauf einen frei wählbaren Spendenbetrag zukommen lassen. Liederbuch e.V. versichert, dass alle so erhaltenen Spenden zwischen betroffenen Liederbuch-Künstlern, Agenturen und unserem Verein zu gleichen Teilen aufgeteilt werden.

Gerne könnt Ihr auch per E-Mail an eine Spendenquittung über den gezahlten Betrag erhalten.

Mär
29
Sonntag
KonzertBluesRock

Steve Baker & Band

Steve Baker & The LiveWires – CD Präsentation "The Great Divide" VÖ 02.2020 von britischem Beat bis funky New-Orleans-Groove, von knackigem Rock bis zum dunkelen Neuzeit-Blues

Der gebürtige Londoner Steve Baker genießt seit langem einen internationalen Ruf als innovativer und stilistisch vielseitiger Pionier an der Mundharmonika.

Steve Baker –vocals, harmonica / Jan Mohr –guitar / Jeff Walker –bass & backing vocals / Henri Jerratsch –drums / Gina Alison Baker –backing vocals

Das Konzert wird auf 2021 verschoben. Bereits erworbene Karten können in den entsprechenden VVK-Stellen rückgetauscht werden.

Liebe Freunde der Livemusik,

Liederbuch hat in den letzten Tagen 14 Veranstaltungen abgesagt. Weitere werden folgen. Natürlich erstatten wir bereits gezahlte Eintrittspreise zurück.

Was für Konzertbesucher traurig ist, stellt eine existenzielle Bedrohung für unsere geliebte Kulturnische dar, denn im Gegensatz zu den ganz wenigen „dicken Fischen“ des Musikbusiness haben unsere Künstler und Agenturen oft nicht die Rücklagen um einen möglicherweise drohenden monatelangen Verdienstausfall abzupuffern. Auch die Möglichkeiten der kurzfristigen Kompensation sind begrenzt bis nicht vorhanden. Zum Teil wurden begonnene Tourneen abgebrochen (US Rails, Irish Spring). Die entstandenen Kosten (Flüge, Mietwagen, Werbung) konnten nicht eingespielt werden. Unser Verein hatte auch bereits Ausgaben für Werbung und VVK, die nicht refinanziert werden können.

Wer in der Lage und Willens ist, unser Künstler und unseren VEREIN ZU unterstützen, kann sich gern an der folgenden Aktion beteiligen www.ticketbehalten.de#AktionTicketBehalten

Behaltet Eure Tickets aus dem Vorverkauf und spendet den Betrag damit symbolisch an die Künstlerinnen und Künstler. Wir teilen dann den Betrag in drei Teile für Künstler, Agentur und UNSEREN VEREIN ALS VERANSTALTER. Auf Wunsch stellen wir gern eine Spendenquittung aus.

Wir freuen uns über Euer Einverständnis und Eure Spendenbereitschaft. Wer sich nicht in der Lage sieht zu spenden, braucht nichts zu unternehmen.

Andreas Voigt

Vereinsgeschäftsführer

Mär
27
Freitag
KonzertSingersongwriterFolk/Weltmusik

LÜÜL & Band

Liedermacher, Elektro-Folk, Weltmusik (D) - 4 Musiker der 17 Hippies

Als Banjospieler der 17 Hippies, aber nicht nur als solcher, hat Lüül mehr als die halbe Welt bereist und davon handeln seine Lieder. Bei Lüül & Band lernt man die Welt kennen. Mit seiner rauen Stimme erinnert er an einen Seemann, der aus jedem Hafen der Welt eine neue Moritat zu berichten hat. Ob als Rocker, als Tango-Spieler, als Polka-Hannes, als balladesker Frauen-Freund, als Lagerfeuer-Romantiker, als Dub-Rastafari oder als Weltmusik-Exot – immer versprüht er eine Prise trockenen Humors, immer wieder erweist er sich als schräger Poet. Alles groovt, ist tanzbar und von treibender Lebenslust durchtränkt. Begleitet wird er von seiner spielfreudigen, hochkarätigen Band, bestehend aus Musikern der 17 Hippies.

Das Konzert wird an einem späteren Termin nachgeholt. Bereits erworbene Karten können in den entsprechenden VVK-Stellen rückgetauscht werden.

Liebe Freunde der Livemusik,

Liederbuch hat in den letzten Tagen 14 Veranstaltungen abgesagt. Weitere werden folgen. Natürlich erstatten wir bereits gezahlte Eintrittspreise zurück.

Was für Konzertbesucher traurig ist, stellt eine existenzielle Bedrohung für unsere geliebte Kulturnische dar, denn im Gegensatz zu den ganz wenigen „dicken Fischen“ des Musikbusiness haben unsere Künstler und Agenturen oft nicht die Rücklagen um einen möglicherweise drohenden monatelangen Verdienstausfall abzupuffern. Auch die Möglichkeiten der kurzfristigen Kompensation sind begrenzt bis nicht vorhanden. Zum Teil wurden begonnene Tourneen abgebrochen (US Rails, Irish Spring). Die entstandenen Kosten (Flüge, Mietwagen, Werbung) konnten nicht eingespielt werden. Unser Verein hatte auch bereits Ausgaben für Werbung und VVK, die nicht refinanziert werden können.

Wer in der Lage und Willens ist, unser Künstler und unseren VEREIN ZU unterstützen, kann sich gern an der folgenden Aktion beteiligen www.ticketbehalten.de#AktionTicketBehalten

Behaltet Eure Tickets aus dem Vorverkauf und spendet den Betrag damit symbolisch an die Künstlerinnen und Künstler. Wir teilen dann den Betrag in drei Teile für Künstler, Agentur und UNSEREN VEREIN ALS VERANSTALTER. Auf Wunsch stellen wir gern eine Spendenquittung aus.

Wir freuen uns über Euer Einverständnis und Eure Spendenbereitschaft. Wer sich nicht in der Lage sieht zu spenden, braucht nichts zu unternehmen.

Andreas Voigt

Vereinsgeschäftsführer

Mär
25
Mittwoch
KonzertRockSingersongwriter

US RAILS

Americana, Roots Rock (USA)

US Rails setzen ihre Reise in einem neuen Jahrzehnt fort mit einem neuen Studioalbum,Mile By Mile (Blue Rose Records). Ben Arnold, Scott Bricklin, Tom Gillam und MattMuir haben vollen Einsatz gezeigt, um die Tore zu öffnen und ihre Rock’n Roll-Pferdefrei zu lassen. Das heißt aber nicht, dass sie ihren Harmoniegesang vernachlässigt hätten.Er ist immer noch vorhanden, im Vordergrund und in der Mitte, aber mit mehrmusikalischer Muskelkraft darunter. Gezogen von ihren kollektiven Einflüssen vonursprünglichem R&B, ist die lockere Atmosphäre bei den Aufnahmesessions währendeiner Sommerwoche in Philadelphia in jedem Song spürbar. Die permanent sichändernden Zeiten in den USA und überall auf der Welt zeigen sich in ihren Gedanken undVorstellungen ebenso, wie sie ihre Gefühle und Emotionen offen darlegen. Mile By Mile,das fünfte Album der Band, zeigt sie lockerer als zuvor mit einer roots-rockigenSongsammlung, die sowohl die alten Zeiten aufleben lässt als auch ein Auge in dieZukunft richtet.

Das Konzert wird voraussichtlich 2021 nachgeholt. Bereits erworbene Karten können in den entsprechenden VVK-Stellen rückgetauscht werden.

Liebe Freunde der Livemusik,

Liederbuch hat in den letzten Tagen 14 Veranstaltungen abgesagt. Weitere werden folgen. Natürlich erstatten wir bereits gezahlte Eintrittspreise zurück.

Was für Konzertbesucher traurig ist, stellt eine existenzielle Bedrohung für unsere geliebte Kulturnische dar, denn im Gegensatz zu den ganz wenigen „dicken Fischen“ des Musikbusiness haben unsere Künstler und Agenturen oft nicht die Rücklagen um einen möglicherweise drohenden monatelangen Verdienstausfall abzupuffern. Auch die Möglichkeiten der kurzfristigen Kompensation sind begrenzt bis nicht vorhanden. Zum Teil wurden begonnene Tourneen abgebrochen (US Rails, Irish Spring). Die entstandenen Kosten (Flüge, Mietwagen, Werbung) konnten nicht eingespielt werden. Unser Verein hatte auch bereits Ausgaben für Werbung und VVK, die nicht refinanziert werden können.

Wer in der Lage und Willens ist, unser Künstler und unseren VEREIN ZU unterstützen, kann sich gern an der folgenden Aktion beteiligen www.ticketbehalten.de#AktionTicketBehalten

Behaltet Eure Tickets aus dem Vorverkauf und spendet den Betrag damit symbolisch an die Künstlerinnen und Künstler. Wir teilen dann den Betrag in drei Teile für Künstler, Agentur und UNSEREN VEREIN ALS VERANSTALTER. Auf Wunsch stellen wir gern eine Spendenquittung aus.

Wir freuen uns über Euer Einverständnis und Eure Spendenbereitschaft. Wer sich nicht in der Lage sieht zu spenden, braucht nichts zu unternehmen.

Andreas Voigt

Vereinsgeschäftsführer

Mär
24
Dienstag
KonzertSingersongwriterFolk/Weltmusik

Irish Spring

Irish Folk Festival

NIALL HANNA & STEPHAN LOGHRAN - Fresh Irish Songs and Music
DAVID MUNNELLY BAND feat. ANNE BRENNAN - Powerhouse Folk
CONNLA - Modern Folk from Northern Ireland
ANETA DORTOVÁ - Step Tanz
Festival Finale Session

Leider trifft der Corona-Virus nun auch Liederbuch Veranstaltungen. Bereits erworbene Tickets bitte möglichst in der entsprechenden VVK-Stelle rücktauschen. Bei Online-Tickets wird der Betrag rücküberwiesen.

Liebe Freunde der Livemusik,

Liederbuch hat in den letzten Tagen 14 Veranstaltungen abgesagt. Weitere werden folgen. Natürlich erstatten wir bereits gezahlte Eintrittspreise zurück.

Was für Konzertbesucher traurig ist, stellt eine existenzielle Bedrohung für unsere geliebte Kulturnische dar, denn im Gegensatz zu den ganz wenigen „dicken Fischen“ des Musikbusiness haben unsere Künstler und Agenturen oft nicht die Rücklagen um einen möglicherweise drohenden monatelangen Verdienstausfall abzupuffern. Auch die Möglichkeiten der kurzfristigen Kompensation sind begrenzt bis nicht vorhanden. Zum Teil wurden begonnene Tourneen abgebrochen (US Rails, Irish Spring). Die entstandenen Kosten (Flüge, Mietwagen, Werbung) konnten nicht eingespielt werden. Unser Verein hatte auch bereits Ausgaben für Werbung und VVK, die nicht refinanziert werden können.

Wer in der Lage und Willens ist, unser Künstler und unseren VEREIN ZU unterstützen, kann sich gern an der folgenden Aktion beteiligen www.ticketbehalten.de#AktionTicketBehalten

Behaltet Eure Tickets aus dem Vorverkauf und spendet den Betrag damit symbolisch an die Künstlerinnen und Künstler. Wir teilen dann den Betrag in drei Teile für Künstler, Agentur und UNSEREN VEREIN ALS VERANSTALTER. Auf Wunsch stellen wir gern eine Spendenquittung aus.

Wir freuen uns über Euer Einverständnis und Eure Spendenbereitschaft. Wer sich nicht in der Lage sieht zu spenden, braucht nichts zu unternehmen.

Andreas Voigt

Vereinsgeschäftsführer

Mär
23
Montag

Livemusik virenfrei

Irgendwie ist Alles zu Irgendwas gut und so brachte uns die CORONA-Isolation auf die Idee Konzerte als Livestream zu übertragen.

Gesendet wird direkt von der Kulturinsel aus Kirchberg. Wir plaudern mit Anja Roocke, der Macherin der Kulturinsel und nebenbei eine der Meisterköche, die unsere Liederbuch-Künstler verwöhnen. Es gibt Livemuisk von den Murmelmädchen, Ihr erhaltet die neuesten Infos zum Liederbuch-Konzertkalender und zum Schluss gibt’s noch einen kleinen Rückblick auf die Bühne der SOUND BARBARA.

Mit dieser Aktion wollen wir Euch nicht nur die Zeit während der Isolation vertreiben, nein wir bitten Euch damit auch einen Beitrag zur Linderung der wirtschaftlichen Folgen von CORONA zu leisten.

Was für Konzertbesucher traurig ist, stellt eine existenzielle Bedrohung für unsere geliebte Kulturnische dar, denn im Gegensatz zu den ganz wenigen „dicken Fischen“ des Musikbusiness haben unsere Künstler und Agenturen oft nicht die Rücklagen um einen möglicherweise drohenden monatelangen Verdienstausfall abzufedern. Auch die Möglichkeiten der kurzfristigen Kompensation sind begrenzt bis nicht vorhanden. Zum Teil wurden begonnene Tourneen abgebrochen (US Rails, Irish Spring). Die entstandenen Kosten (Flüge, Mietwagen, Werbung) konnten nicht eingespielt werden. Unser Verein hatte auch bereits Ausgaben für Werbung und VVK, die nicht refinanziert werden können.

Wer Willens und in der Lage ist, unsere Künstler, Agenturen und unseren Verein mit einer Spende zu unterstützen, kann uns gern über den Link zum Kartenkauf einen frei wählbaren Spendenbetrag zukommen lassen. Liederbuch e.V. versichert, dass alle so erhaltenen Spenden zwischen betroffenen Liederbuch-Künstlern, Agenturen und unserem Verein zu gleichen Teilen aufgeteilt werden.

Gerne könnt Ihr auch per E-Mail an eine Spendenquittung über den gezahlten Betrag erhalten.

Mär
20
Freitag

Krautblues

“Alle so selbstverwirklicht und alle so taff. Alle so social engineered und keiner ist mehr straff. Der Blues ist tot.” Mit dem neuen Album im Gepäck tourt Andi Valandi mit seiner kleine Bande nun durch die Gegend und singt mit rauer Stimme Geschichten von verliebten Polizisten, linksversifften Punks, bekifften Hippies und der Sehnsucht nach dem Tanz auf den Dächern der Stadt. Es ist nicht klar, ob die Musik des ungleichen Trios nun Blues oder Punk oder Rock oder Swing oder was auch immer ist. Nur eines steht fest: Sie wollen nicht erwachsen werden.

Wir versuchen das Konzert im Herbst oder Winter nachzuholen. Bereits erworbene Karten können in den entsprechenden VVK-Stellen rückgetauscht werden.

Filter: