Nov
09
Mittwoch

SingerSongwriter - Alternative Folk & EthnoSoul

Cataleya Fay, Singer/Songwriterin, gebürtig aus Österreich, hat mit ihren Liedern und Kompositionen ihren ganz eigenen, einzigartigen Stil entwickelt. Am Klavier, an der Gitarre und mit Exoten wie dem Harmonium oder der Shrutibox vereint sie kreativ und ergreifend Elemente aus Folk, Soul, Pop, Worldmusic und RʻnʻB zu Songs und musikalischen Gedichten von großer Intensität und Schönheit. Mit ihrer außergewöhnlich vielseitigen Stimme, den kleinen Geschichten und feinem Humor führt sie ihr Publikum in den Konzerten durch verschiedene emotionale Landschaften, weit weg von der alltäglichen Routine.

Authentisch und persönlich singt und schreibt die Musikerin über große, uns alle bewegende Themen des Lebens, wie Integrität, Mut, Liebe, Freiheit, Inspiration, unsere Natur sowie aktueller Themen im Weltgeschehen. Songs und Poesie voller Inhalte, fühlbar, hörbar, philosophisch. Musik, die uns die Welt wieder etwas heller erscheinen lässt.

„Wir brauchen mehr Ermutigung, Kritiker hat die Welt schon genug.“ so die Künstlerin. Nach vielen Jahren als Sängerin in zahlreichen Bands unterschiedlichster Spielart brachte Cataleya Fay sich selbst das Spielen auf dem Klavier, der Gitarre und dem Harmonium bei, um ihre musikalischen Ideen umsetzen zu können. Ihren Stil könnte man als Alternative Folk mit einem guten Schuss EthnoSoul beschreiben. Inspiriert wird und wurde sie vor allem von Künstlern wie Nina Simone, Matt Corby, Eva Cassidy, Xavier Rudd, Tracy Chapman und vielen mehr.

Cataleya Fays Debutalbum „Trace“ wurde im Juli 2012 veröffentlicht. Seit Mai 2015 liegt nun ihr Nachfolgealbum „Journey“ vor, erschienen unter dem Kölner Label Electromantica.