Sep
30
Donnerst.
KonzertRockJazz

B3 FUSION TRIO

Rockiger als Jazz, jazziger als Rock

Rockiger als Jazz, jazziger als Rock: Mit neuen Stücken und in Triobesetzung sind B3 zurück im A-Trane. Ausgetüftelte Arrangements, starke Melodien, jede Menge Groove und Spielfreude warten auf Fans von Fusion-Bands wie Steely Dan und Weather Report. B3-Mastermind ist Keyboarder, Komponist und Musikproduzent Andreas Hommelsheim. Er spielte u.a. mit Alphonse Mouzon, John Lee und Gerry Brown, teilte die Bühne mit Kool & the Gang und arbeitete mit Stars wie Nena, Nina Hagen, Jan Delay, Smudo, Max Raabe, Ofrah Haza, Ute Lemper und Jennifer Rush. Als Musical Director der deutschen Fassung unzähliger berühmter Filmproduktionen arbeitete er unter anderen mit Andrew Lloyd Webber und Hans Zimmer zusammen. Für „Der König der Löwen“ erhielt er als Produzent des deutschen Original-Soundtracks die Goldene Schallplatte.Gitarrist und Sänger der Band ist Ron Spielman, dessen markantes und virtuoses Spiel zwischen Blues, Rock, Jazz und Funk bei Fachpresse und Fans schon längst Kultstatus genießt. Spielman spielte bereits mit Tommy Emmanuel, Beth Hart, Bootsy Collins, der Chick Corea Electric Band, der Climax Blues Band sowie Johnny Guitar Watson und war Tour-Gitarrist von Andreas Kümmert, Flo Mega, Ivy Quainoo und vielen mehr.SchlagzeugerLutz Halfterstudierte u.a. am Berklee College in Boston, arbeitete für zahlreiche Berliner Orchester und Theaterund trommelteu.a.für Jocelyn B. Smith und Precious Wilson.Mit Hommelsheim teilt er bereits seit den 70ern die Bühne.

Presse:"Akzentuierter Rock, Funk und etwas Blues -super gut!"(Concerto) * "Ein gelungenes Live-Erlebnis" (GoodTimes) * "Ein schönes Album voller jazziger Emotionen"(Jazz Podium) * „Ins Bein gehende Fusion-Grooves, scharfe Gitarrensoli und muskulöse Drums“ (Jazz thing)

Nachholtermin vom 26.Mai 2021.

Diese Veranstaltung wird gefördert von:

Tickets
Okt
03
Sonntag
KonzertBluesRock

Laura Cox

Burning Bright Tour

Halb Englisch, halb Französisch, 100 % Rock‘n’Roll - Laura Cox ist genau das was sie verspricht zu sein: eine „Badass Rock´n´ Roll Lady“ die mit ihrer Gitarre Sounds produziert, die die Welt in einer bahnbrechenden Art und Weise zum Beben bringt. Damit hat sie sich selbst in die Rangliste der größten weiblichen Gitarristinnen katapultiert, und gibt es denn ernsthaft etwas cooleres als in einem Atemzug mit Nancy Wilson (Heart), Nita Strauss (Alice Cooper), The Runaways oder Joan genannt zu werden, nur um ein paar davon zu nennen.

VVK auch über Eventim in allen bekannten Ticketshops

Das Konzert vom 24.4.2020 wurde auf den 29.9.2020 und später auf den 30.3.2021 verschoben.

Bereits erworbene Tickets behalten ihre Gültigkeit.

Tickets
Okt
05
Dienstag
KonzertPopSingersongwriterFolk/Weltmusik

Madison Violet

Folk, Akustik-Rock, Alternativ Country & Indie-Pop aus Kanada

Nach Ausflügen in die Welt des elektronischen Pops kehrt das Kanadische Duo Brenley MacEachern und Lisa MacIsaac zurück zu ihren Wurzeln und präsentiert seine Songs ohne Netz und doppelten Boden in der reinen Akustik – Variante. Pur, zwei Gitarren, eine Fidel und zwei hinreissende Stimmen, die mit ihren „harmony-vocals“ für Gänsehaut sorgen werden.

Gleichwohl: Trotz neuer stilistischer Ideen, neuem Look und neuer Band in den letzten Jahren: live zeigen die Kanadierinnen in ihrer unnachahmlichen, stets denkwürdigen Performance wie gewohnt ihre ganze musikalische Bandbreite – jene wunderbare Mischung aus Indie-Pop, Folk und Rock, die auch wegen ihrer vokalen Brillanz durchaus Vergleiche mit großen Vokal-Harmonie-Acts wie Everly Brothers, Simon & Garfunkel, Fleet Foxes, Azure Ray und Tegan & Sara erlauben. Ein Fest für die Sinne!

Tickets
Okt
10
Sonntag
KonzertRockSingersongwriterFolk/Weltmusik

Three For Silver

Doom-Folk

Jede Nacht wacht er über uns am Himmel, kontinuierlich und geheimnisvoll: der Mond. Fast 400.000 Kilometer entfernt von uns, leuchtet er in der dunklen Nacht. Und immer wieder ist der Mond auch Inspirationsquelle. So auch für die Portlander Band Three For Silver, die ihre neue Single, sowie ihr 2020 erschienenes Album Red Moon genannt haben. Charakteristisch, nicht nur für Red Moon, sondern das gesamte Oeuvre von Three For Silver, ist atmosphärischer, fast schon pastoraler Doom-Folk, der mit einer ganz eigenen, enervierenden Energie lebendig macht, nur um wieder sanft zu berauschen. Die Band um Lucas Warford und Willo Sertain sind dabei mindestens genauso unruhig und auf jeden Fall genauso viel unterwegs wie der Mond selbst. Seit fast zehn Jahren touren die Beiden, begleitet von wechselnden, dritten Gast-
Musikern, durch die Welt und fesseln mit ihrem musikalischen Mosaik aus Folk, Mystik und Rock. Genau dieses, eigentlich inkompatible Arrangement sich ausschließender Elemente, entfaltet dann seinen Charme wuchtig, ganzheitlich und unwiderruflich. Und so ist auch die Single Red Moon. Folkige Sequenzen alternieren
mit klirrenden Rockbeats, die visualisiert im avantgardistischen Musikvideo zu einem Gesamtkunstwerk verschmelzen. Dreh- und Angelpunkt der Videoproduktion ist Sängerin Willow Sertain, deren Stimme zart und zerebral alle Akkorde ummantelt und so ihre Sogkraft gehaucht und doch kraftvoll entfalten kann. Die
Melodie, getragen durch die aufreibenden Bassriffs von Lucas Warford, ändert ihre Richtung schnell aber überlegt, hält inne und tariert die Grenzen des Genres gezielt aus. Das enigmatische Musikvideo zu Red Moon, gedreht von Videographer Park J. Pfister, entführt uns in eine rauschhafte Sphäre, in der Märchen und Utopie eins werden. Die treibende Darstellung von Willo Sertain, akzentuiert durch ihre selbstdesignten Kostüme, transformiert das Zusehen in eine Kunsterfahrung, deren tiefe Symbolik die zeitgenössische Botschaft von Kreativität im Aufbruch vermittelt. Die neue Single Red Moon von Three For Silver brilliert durch perfekte Dissonanz, erzeugt durch das kunstvoll ausbalanciert Spiel an der Bruchlinie von Folk und Rock.

Tickets
Okt
13
Mittwoch
KonzertRockSingersongwriter

Joseph Parsons Band

Songwriter Rock - Vorprogramm: The End Of America

An der Kraft, die die Band auf der An der Kraft, die die Band auf der Bühne ausstrahlt, merkt man, dass die Musiker schon lang zusammen spielen. Den starken Zusammenhalt innerhalb des seit 2008 bestehenden Quartetts kann man spüren. Im Jahr 2019, zwischen dem deutschen und italienischen Teil ihrer Tournee, nahmen die Vier sich Zeit, die Essenz der Band bei Aufnahmesessions in Deutschland und Slowenien einzufangen. Daraus entstand At Mercy's Edge. „Das Aufnehmen während der Tour ist ein wahrer Luxus, da wir musikalisch voll engagiert, konzentriert und fokussiert sind. Die Band ist in Topform und wir haben eine tolle Zeit miteinander. Reisen regt die Sinne an, versetzt dich in einen anderen Gemütszustand und bringt ein zusätzliches Gefühl in die Musik. Eine wunderbare Art, Platten zu machen!“, sagt der sonst eher zurückhaltende Parsons. Bühne ausstrahlt, merkt man, dass die Musiker schon lang zusammen spielen. Den starken Zusammenhalt innerhalb des seit 2008 bestehenden Quartetts kann man spüren. Im Jahr 2019, zwischen dem deutschen und italienischen Teil ihrer Tournee, nahmen die Vier sich Zeit, die Essenz der Band bei Aufnahmesessions in Deutschland und Slowenien einzufangen. Daraus entstand At Mercy's Edge. „Das Aufnehmen während der Tour ist ein wahrer Luxus, da wir musikalisch voll engagiert, konzentriert und fokussiert sind. Die Band ist in Topform und wir haben eine tolle Zeit miteinander. Reisen regt die Sinne an, versetzt dich in einen anderen Gemütszustand und bringt ein zusätzliches Gefühl in die Musik. Eine wunderbare Art, Platten zu machen!“, sagt der sonst eher zurückhaltende Parsons.

Joseph Parsons hat bereits ein bewegtes Leben entlang einiger Abgründe hinter sich – und noch viel vor. Die tiefen Wurzeln, die er in den USA und der Welt hat, beeinflussen seine kontinuierliche musikalische Entwicklung. Nur wenige andere Songschreiber haben, wenn überhaupt, die Welt so kennengelernt wie Parsons – mitsamt großer Liebesbeziehungen, Aufenthalten zu Friedensmissionen in Kriegsgebieten und Auftritten auf einigen der großen Bühnen dieser Welt. Er hat einen Weg der künstlerischen Unabhängigkeit und des freien Ausdrucks gewählt. Parsons, der sich nicht davor scheut, seinem Instinkt zu folgen, hat Ungewöhnliches erlebt. Seine Songs und seine Aufnahmen spiegeln das in einer ganzen Reihe herausragender Alben wider – sein neues Werk „Digging For Rays“ zeigt deutlich, dass er weiter seinen Weg geht und nicht im Geringsten daran denkt, kürzer zu treten.

TEOA (The End of America) ist eine Band von Freunden, die sich auf der Straße trafen und einen gemeinsamen musikalischen Nenner fanden. Das Trio aus Philadelphia, Connecticut und New Hampshire verdankt seinen Namen Kerouacs "On The Road" (Unterwegs). Auf der Suche nach Inspiration reisten sie "über den ächzenden Kontinent" und erreichten "das Ende Amerikas, wo kein Land mehr ist, und dann konnte man nirgendwo mehr hingehen, außer zurück." Der Sound von TEOA verwebt drei unterschiedliche Lead-Vocals zu fesselnden Harmonien über einem soliden Fundament aus Folk, Rock und Americana.

Tickets
Okt
18
Montag
KonzertSingersongwriterFolk/Weltmusik

CARA

a new breeze in Irish music

CARA zählen international zu den bekanntesten und erfolgreichsten Vertretern des 'New Irish Folk', und verweben moderne Einflüsse und eigenes Songwriting mit den traditionellen Wurzeln ihrer Musik.

CARA ist eine multinationale, mit zwei Irish Music Awards ausgezeichnete Celtic Folk-Band.Die fünf MusikerInnen kommen aus Irland, Schottland und Deutschland und haben in den 15 Jahren ihres Bestehens einen ausgezeichneten Ruf erworben für ihre innovativen Arrangements, ihre Eigenkompositionen und Songwriting, die virtuose Darbietung und eine charismatische Bühnenpräsenz. CARA steht für die gelungene Verbindung von Gesang gleich zweier herausragender Sängerinnen mit den rasanten irischen Instrumentalstücken auf allerhöchstem Niveau. VirtuoseSoli auf dem irischen Dudelsack, rasante Geigenpassagen, ergreifende Balladen, meisterhaftes Spiel auf Gitarre und Bodhrán – die Liste könnte noch lange weitergehen. Abgerundet durch die charmant-humorvolle Präsentation garantiert ein Abend mit Cara höchsten musikalischen Genuss und beste Unterhaltung. Dies brachte ihnen Tourneen und umjubelte Konzerte in den USA, Australien, Irland, Schottland, Dänemark, Deutschland, Frankreich, Benelux, Österreich, Italien und der Schweiz.

„Cara klingen wie Cara - es kann keine bessere Empfehlung geben!“FOLKER! Magazin (Deutschland)

„They sound like a whole festival wrapped up in one band!“Bruce MacGregor, BBC Radio Scotland (UK)

Tickets
Live-Ticket kaufen Live-Ticket online über unseren Partner scantickets.de direkt kaufen.
Okt
20
Mittwoch
KonzertSingersongwriterFolk/Weltmusik

Growling Old Men

Bluegrass Songs & Balladen - Northern Rockies 'acoustic music world

Ben Winship (Mandoline und Gesang) und John Lowell (Gitarre & Gesang) sind Veteranen der "Northern Rockies 'acoustic music world" und wirken bei Konzerten und Aufnahmen seit 1998 zusammen. Das Duo präsentiert zum einen ursprüngliche und traditionelle Bluegrass Songs, Balladen und Melodien - zum anderen sind sie von der Musik der Appalachen und der westlichen Ebenen inspiriert. Die Konzerte der Growling Old Men sind engagiert und spontan. Ihre Shows sind eine Mischung aus gut eingespieltem Material und neuen Songs. Quasi druckfrisch - wagt die Band eine ordentliche Portion improvisatorischer Risikobereitschaft. Einfachheit und Komplexität können nebeneinander bestehen. Es wird auf den "guten Ton" wert gelegt - mit herzlichem Sinn für Humor. Festivals, Konzerte und Workshops führten die Musiker bereits von heimatlichen Gefilden über Kanada und die Shetland-Inseln bis nach Europa.Als Trio mit Thomas Kaerner am Kontrabass erfährt der Band nicht nur mehr Tiefe.Als Multiinstrumentalist mit langjähriger Erfahrung als Tour- und Sessionmusiker für eine Vielzahl „akustischer“ Bands steuert er geschmackvolle Basslinien, präzise Harmonien und den bluegrasstypischen Drive bei.Diese Meister der Gitarre, Mandoline und des Harmoniegesangs haben im Laufe der Jahre ihr Handwerk immer weiter verfeinert. Der dichte Gesang und das Miteinander der Instrumente ist wirklich großes Kino.Neben den mittlerweile vier veröffentlichen Tonträgern werden sie auch drei brandneue Solo-Projekte mit höchstkarätigen Gastmusikern im Gepäck haben, alle aus dem Jahr 2019.

Tickets
Okt
24
Sonntag
KonzertRock

GURU GURU

Die Krautrocklegende

Alben, wie UFO, Don’t Call Us, We Call You, Dance Of The Flames, Moshi Moshi oder Mask sind vielen Krautrock Fans noch immer im Ohr und ein definitives Highlight in der gut sortierten Plattensammlung. Beachtlich ist vor allem, dass Guru Guru seit ihrer Gründung 1968 ohne längere Pausen aktiv sind und seitdem wacker die Fahne des deutschen Krautrock hoch halten. Bei einer solch langen Bandgeschichte ist es mehr als beachtenswert, dass die Band noch immer offen für viele Einflüsse aus Industrial, Jazz und Avantgarde ist. Wer nach einer solchen Zeit mit einer gleichbleibenden Leidenschaft und Virtuosität bei der Sache bleibt hat es verdient als eine der ganz großen genannt zu werden. Sichern Sie sich jetzt Tickets im Vorverkauf für Guru Guru und erleben Sie die Krautrockpioniere um Ausnahmedrummer Mani Neumeier live. (Quelle Text: mk | AD ticket GmbH)

Tickets
Okt
28
Donnerst.

3 Tage mit Profis arbeiten - Workshop für den musikalischen Nachwuchs

Auch 2021 fördern wir mit unserem 3-tägigen und für die Teilnehmer kostenlosen Workshop wieder den musikalischen Nachwuchs.

Informiere Dich hier: https://audioviele.wixsite.com/blc2020

Tickets
Okt
29
Freitag

3 Tage mit Profis arbeiten - Workshop für den musikalischen Nachwuchs

Auch 2021 fördern wir mit unserem 3-tägigen und für die Teilnehmer kostenlosen Workshop wieder den musikalischen Nachwuchs.

Informiere Dich hier: https://audioviele.wixsite.com/blc2020

Tickets
Filter: