Mai
05
Freitag

New Blues, Country- und Southernrock

MUDDY WHAT? steht für New Blues: Mit einem atemberaubenden Mix aus Tradition und Innovation katapultiert MUDDY WHAT? den Blues charmant ins Heute. Die Geschwister Fabian Spang (Gesang & Gitarre) und Ina Spang (Mandoline & Gitarre) sowie Michi Lang (Bass & Schlagzeug) gehören zu den jüngsten und gleichzeitig fleißigsten Livemusikern Deutschlands. Ihre Musik ist flippig, facettenreich und mittlerweile hochgradig ausgezeichnet. Auf der „Spider Legs Tour 2023" bereist das Trio internationale Bühnen und Festivals, macht dabei Halt in Schweden, Norwegen, Frankreich, Portugal etc. und begeistert sein Publikum weltweit mit erfrischendem und einzigartigem Sound. Nicht nur, weil MUDDY WHAT? bei der „German Blues Challenge 2021" zur besten deutschen Bluesband gekürt wurde, gelten sie als Shooting Stars der Livemusikszene. Das Trio überzeugt neben technischem Können vor allem mit viel Gefühl, Spielfreude und Energie. „Niemand spielt den Blues schöner", schreibt die Presse über die Geschwister Spang und ihren Bassisten bzw. Schlagzeuger Lang. Dabei immer unverwechselbar: Der brillante Sound von Inas Mandoline.

„Diese Band widerspricht den Klischees einer Bluesband: Sie sind jung, sie haben eine weibliche Leadgitarristin, sie spielen in einer ungewöhnlichen Besetzung und sie schreiben ihre eigenen Songs." (Nürnberger Nachrichten)

Leaving Spiritsteht für handgemachte Rockmusik mit Einflüssen aus Blues-, Country- und Southernrock. Die sechs jungen Musiker aus Würzburg im Alter von 18-22 Jahren präsentieren ihre eigenen Songs im Stil von Neil Young, Eagles, Blackberry Smoke uvm, das ein oder andere ausgewählte Cover ist aber auch dabei. Live on Stage ist nicht nur die klassische Besetzung aus Gitarren, Bass und Drums vorzufinden, sondern auch Instrumente wie z.B. die Lap Steel Gitarre oder die Mandoline kommen zum Einsatz. Ein weiteres Alleinstellungsmerkmal ist die markante Stimme von Sängerin Paula Frecot, die Abwechslung in das sonst männerlastige Genre bringt.
Die Formation hat 2019 ihr Debütalbum „Things Change“ veröffentlicht und wurde direkt im Folgemonat von der Fachzeitschrift „Gitarre & Bass“ zum Act des Monats September ernannt (Ausgabe 09/2019). "Haben einfach ein gutes Feeling für handgemachte Rockmusik und [...] etwas Spezielles", schreibt die Gitarre & Bass über die Band.

Tickets
Deine Cookie-Einstellungen wurden gespeichert.