Mär
12
Sonntag
KonzertRockDDR-KünstlerAutorenlesung

TONI KRAHL´s ROCKLEGENDEN

Veranstaltung wegen Krankheit des Künstlers auf den 12.3.2017 verschoben!

Der Beginn bleibt bei 20 Uhr, um nicht weitere Verwirrung zu stiften. Die erworbenen Karten behalten ihre Gültigkeit. Ticketinhaber, die am 12.3. verhindert sind, können ihre Karten in der jeweiligen VVK-Kasse zurücktauschen oder wenden sich bitte direkt an Enable JavaScript to view content.

Als Dreizehnjähriger hört Toni Krahl eine Beatles-Platte. Die Musik packt ihn und lässt ihn nicht mehr los. Als Frontmann von CITY spielt Toni bald in der ersten Riege - und kann Geschichten von unerhörten Freiheiten und absurden Grenzen erzählen, von unvergessenen Songs und Auftritten, von legendären Musikerkollegen und auch solchen, die im Westen »abhanden« kamen. Mit Verve präsentiert Toni Krahl in seiner Autobiografie Rockgeschichten aus dem Osten und wie sie sich seit nunmehr 25 Jahren fortschreiben.

Zur Person: Toni Krahl, 1949 in Berlin geboren, mit seinen Eltern lebte er zeitweise in Moskau, musste in Berlin die Schule verlassen, als er 1968 gegen den Einmarsch in Prag protestierte. Nach seiner Haftentlassung "Bewährung in der Produktion" und als Musiker unterwegs, ab 1975 Sänger bei CITY, einer der erfolgreichsten Rockbands, die mit "Am Fenster" den größten Hit des DDR-Rocks lieferten. Goldene Schallplatten in Griechenland und der Bundesrepublik sowie mit der Goldenen Henne ausgezeichnet.