„Make It Better“ - Tour 2020

2014 setzte EAST BLUES EXPERIENCE mit der EP „Der Tag“ das Achtungszeichen für ein Comeback und es sollte ein voller Erfolg werden. Heute kann das als Aufwärmphase für den nächsten großen Sprung der Berliner Band gedeutet werden, denn im Oktober 2019 präsentiert EAST BLUES EXPERIENCE das neue Album „Make It Better“.

Nach wie vor souverän, aber in einer spürbar neuen Qualität, spinnt die Band ihren roten Faden zwischen den Genres, von denen ihre Musik inspiriert ist.

EAST BLUES EXPERIENCE geht locker als amerikanischer Kulturimport durch, bekennt sich aber auch auf diesem Album mit authentischen Coverversionen zweier deutschsprachiger Songs zu ihrer Herkunft. Das 14 Songs umfassende Album wird im Frühjahr 2020 live vorgestellt und wir dürfen uns gewiss sein, dass EAST BLUES EXPERIENCE wieder ihrem Ruf als einer der besten Live Acts der Musikszene gerecht wird.

Den Support spielt heute die Dresdner Chris Harp Bluesband

Manche Dinge benötigen einen Anstoß, der die Dinge ins Rollen bringt. Bei Chris Harp war es ein gemeinsamer Auftritt mit John Lee Hooker Jr. Als Supportband kann es für Chris zu einem gemeinsamen Auftritt, der alles verändert hat. Ab sofort reichte es ihm nicht mehr sich nur auf ein Bier im Proberaum zu treffen. Seine 6-köpfige Band, die sich stilistisch im Bereich Chicago Blues und Rock Blues verortet, plant 2020 ihr CD-Debut.

VVK: 19,00 EUR
(zzgl. VVK-Gebühr)
Infos zum Vorverkauf
Online kaufen: 21,00 EUR Ticket kaufen
Abendkasse: 22,00 EUR