Vor 9 Monaten
Mirko
Neuigkeiten

Rückblick 2021 und Aussichten für 2022

PROST NEUJAHR, oder besser EIN GESUNDES NEUES, denn langsam kann man es ja wirklich nicht mehr hören - DIE PANDEMIE GEHT WEITER und dennoch hat uns der Mut noch nicht verlassen und dennoch hoffen wir möglichst bald wieder zurück zur Normalität zu finden und das möglichst schnell.

Wie Ihr noch Heute unserem Terminkalender in der Rubrik „VORBEI“ entnehmen könnt war auch das Jahr 2021, in das wir mit so viel Hoffnung und einem fett gefüllten Veranstaltungsplan gestartet waren, vor allem durch verschobene und zu guter letzt oft abgesagte Live-Konzerte gekennzeichnet.

Bis in den Sommer 2021 ging sozusagen NIX, denn erst am 02. Juli konnten wir Euch ein erstes Live-Konzert präsentieren. Insgesamt wurden es dann ganze 28 Live-Konzerte im letzten Jahr und damit weniger als die Hälfte unseres eigentlich für 2021 geplanten Programms, denn Mitte Oktober wars schon wieder vorbei mit Live-Musik.

In weiser Voraussicht und Dank Eurer tatkräftigen, finanziellen Unterstützung für unsere Crowdfunding-Aktion, haben wir 2021 in die Beschaffung von Livestream-Technik investiert und unsere unter der staatlich verordneten Publikumsbegrenzung leidenden Live-Veranstaltungen ab September meist als HYBRID-Konzerte zeitgleich auch online ausgestrahlt.

Bereits im Mai 21 machten wir diesbezüglich Dank professioneller Unterstützung erste Gehversuche, als wir Euch mit Samuel Rösch den Gewinner von The Voice auf Germany 2018 in einem Livestream-Konzert präsentierten. Samuel Rösch stellte in SOUND BARBARA seine neue Band und seine aktuelle CD vor und wir streamten das von Lichtentanne aus erstmals in die Weiten des WWW.

Diesem ersten professionellen Livestream-Konzert schloss sich ein für uns steiniger und von diversen Anfängerfehlern begleiteter Lernprozess im Livestreaming an, bis wir dann im Dezember mit unserer Technik so vertraut waren, dass wir wenigstens 3 der geplanten 10 Live-Konzerte, nach dem neuerlichen Verbot jeglicher Live-Veranstaltungen, in einer unseren Ansprüchen genügenden, professionellen audiovisuellen Qualität als reine Livestream-Konzerte in SOUND BARBARA produzierten und so wenigstens den Künstlern eine Möglichkeit zum regulären Broterwerb sichern konnten.

Insgesamt haben wir 2021 fast 400 Tickets für unsere Online-Angebote verkauft und damit wenigstens einen kleinen Beitrag zur Wirtschaftlichkeit unserer zwangsläufig nicht ausgelasteten Besucherplätzen bei Live-Konzerten beitragen können.

2022 beginnt so, wie 2021 anfing und endete - mit einer Liederbuch-Zwangs-Spielpause.

Bis Ende März stehen derzeit 15 Konzerttermine in unserem Veranstaltungskalender. Das erste, seit 2020 bereits mehrfach verschobene Konzert mit GANES wurde bereits in den Herbst diesen Jahres verschoben und wie es aussieht, wird es nicht das letzte Konzert sein, dass wir Euch nicht im ersten Jahresviertel wie geplant präsentieren können.

Es bleibt weiter abzuwarten, welche Künstler aufgrund der auch nach 2 Jahren CORONA noch vollkommen unübersichtlichen Lage, Tourneen nicht antreten oder vereinbarte Termine kurzfristig absagen. Auch ist weiter ungewiss unter welchen Bedingungen, d.h. mit wie vielen G`s und/oder PLUS-Zeichen Konzerte zukünftig überhaupt indoor stattfinden können.

Auf Stehplatzkonzerte mit 200 Leuten ist in Lichtentanne ganz sicher ganzjährig nicht zu hoffen.

Wie wir mit vorgeschrieben reduzierter Auslastung Konzerte wirtschaftlich gestalten können oder unseren Betrieb aussetzen müssen, um das wirtschaftliche Überleben unseres Liederbuch-Vereins nicht leichtfertig aufs Spiel zu setzen, sind Fragen, mit denen wir uns in nächster Zeit zwangsläufig auseinandersetzen müssen, auch wenn wir dazu eigentlich keine Lust haben.

Eventuell können wir die eigentlich für das erste Halbjahr 21 und bereits bis Ende des letzten Jahres verlängerte Neustart Hilfe Kultur auch 2022 noch in Anspruch nehmen, was uns zumindest finanziell einige Sorgen nehmen würde. Ob und in welchem Umfanges das tatsächlich möglich ist, versuchen wir derzeit in Erfahrung zu bringen.

Ungeachtet dieser vielen offenen Fragen suchen wir derzeit nach alternativen Möglichkeiten, Euch Live-Musik zu präsentieren. Eine Idee ist, wenn es wahrscheinlich wie 2021, in der Urlaubszeit keine Beschränkungen für kleinere Veranstaltungen gibt und wir ggf. auch auf Open Air Konzerte ausweichen können, Euch vielleicht im Sommer 2022 Livemusik anzubieten und unsere sonst übliche Sommer-Spielpause etwas aufzuweichen.

Das alles macht natürlich nur Sinn, wenn Ihr, wenn unser Publikum uns weiter unterstützt.

Wir verlassen uns darauf, dass Euer Interesse an Live-Konzerten auch nach mehr oder weniger 2 Jahren Abstinenz ungebrochen ist. Wir bauen auf Euren Besuch, wenn wieder was geht und wir bitten Euch zur Überbrückung auch das Angebot unserer VIDEOTHEK zu nutzen, in der Ihr inzwischen 23 Konzertmitschnitte einsehen könnt.

Bleibt uns gewogen und gesund.

Wir sehen uns wieder, so schnelll, wie möglich.

Ähnliche Beiträge:

Vor 2 Wochen
von Robert

Videothek

Für Tage ohne Liederbuch-Konzert, möchten wir euch unsere Videothek ans Herz legen.
Vor 3 Wochen
von Andreas

Ganes startet Konzerte in der Versöhnungskirche

Ganes startet Konzerte in der Versöhnungskirche
Vor 3 Wochen
von Andreas

Sound Barbara ist in den Herbst gestartet

Sound Barbara ist in den Herbst gestartet
Vor 5 Monaten
von Mirko

Manchmal kommt es ANDERS, als man denkt

JANE müssen heutiges Konzert kurzfristig absagen
Vor 5 Monaten
von Mirko

Einschränkungen aufgehoben

Bitte besuche unsere Konzerte aber nur, wenn Du gesund bist.
Deine Cookie-Einstellungen wurden gespeichert.