Ein Konzert der Extraklasse, das unsere Herzen aus tiefster Seele berührte.

Big Daddy Wilson ist sicher ein Künstler, der es mit Weltstars aufnehmen kann. Soul, Blues bis hin zum Funk sind ihm und seiner grandiosen, übrigens aus Mailand stammenden Band, nichts fremd. Die Crazy Corona World verhinderte allerdings, dass die Hütte, die zwar bis zum letzten Sitzplaz gefüllt war, brechend voll war und anstatt zu tanzen, das Publikum an seinen Stühlen kleben musste. Es war dennoch ein unvergessener Abend, der es ganz sicher lohnt wiederholt zu werden.